Studie zum Mediennutzungsverhalten von Teenagern

Das Team von Brainpool befragte im Auftrag der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation der Wirtschaftskammer Vorarlberg im Zeitraum von Mitte Juni bis Anfang Juli 246 Lehrlinge und 108 Schüler/innen ab 13 Jahren zu ihrem Mediennutzungsverhalten.

Bezüglich Mediennutzungsverhalten lässt sich eindeutig festhalten: Vorarlbergs Teenager nutzen mit 72 Prozent am häufigsten das Internet, gefolgt mit 64 Prozent die sozialen Medien. Markant ist, dass etwa ein Drittel der Befragten häufig Radio hört, während nur jeder Zehnte öfters Zeitung liest,“ erklärt Jutta Zorn-Schnötzinger, Geschäftsführerin von Brainpool Bregenz, Erkenntnisse der Studie und ergänzt: „Wenn es um die Berufswahl geht, sind die Eltern, das Image eines Unternehmens sowie die Zukunftschancen nach der Lehre entscheidende Faktoren. Geld und Zusatzprämien sind hier eher untergeordnet“. Im Rahmen der repräsentativen Studie befragte Brainpool im Zeitraum von Mitte Juni bis Anfang Juli 246 Lehrlinge und 108 Schüler/innen in Berufsschulen, Mittelschulen und in einem Polytechnischen Lehrgang mittels schriftlichem, halbstrukturiertem Fragebogen.

Termine
01.10.2021 | 14:00 - 18:30
"Graphic Recording" Vortrag und Workshop
Mit „Graphic Recording“ ...
designforum v
07.10.2021 | 18:30 - 22:50
Einladung zur Fachgruppentagung
Die Fachgruppe lädt ...
designforum Vorarlberg
08.10.2021 | 14:00 - 16:30
Kalkulation und aktuelle Honorar- und Kalkulationsrichtlinien
Ein Vortrag und Workshop ...
designforum v
Alle Veranstaltungen