1 und 1 ist mehr als 2

Eins und eins macht mehr als zwei, wenn Kreative am Werk sind. Bis 24. Mai 2019 kann man noch seine beste KREATIVWIRTSCHAFTSGESCHICHTE bei der Kreativwirtschaft Austria einreichen.

In der Ausschreibung der Kreativwirtschaft Austria heißt es: "Die beste Geschichte, die du mit deinen Kunden und Auftraggeberinnen aus der Wirtschaft gemeinsam geschrieben und so mit deiner Kreativleistung Mehrwert, Umsatz oder Innovation für das Unternehmen geschaffen hast. Wir wollen Kreativschaffende und ihre Leistungen für die Wirtschaft vor den Vorhang holen! Uns interessiert vor allem, wie aus Eins und Eins im kreativen Prozess zwischen Auftraggeberin und kreativem Auftragnehmer, mehr als nur zwei geworden ist.

Erfolgsbeispiel Ja!Biohof App
Ja! natürlich und Polycular sind ein gutes Beispiel dafür.
Wie lernen Kinder am liebsten? Spielerisch. Die Ja! Biohof App, Ergebnis einer Kooperation von Ja! Natürlich und der Salzburger Agentur Polycular, versteht sich als Lernmöglichkeit für Digital Natives: Im Spiel managen die Kinder als Schweinchen einen Biohof und erfahren im Laufe des Spiels, woher die Zutaten für Brot, Marmelade oder Joghurt kommen. Mehr über die Entstehungsgeschichte der App, die binnen weniger Wochen 13.000 Downloads verzeichnete und nun beim Wettbewerb Kreativwirtschaftsgeschichte 2019 eingereicht wurde, hier."

Einreichinformationen etc:

Kreativwirtschaftsgeschichte