19. regionale k. zu Mark Riklin

Die 19. regionale k. führt uns am 17.10.2017 um 16 Uhr zu Mark Riklin, Jenseits des Events, in St.Gallen. Hans-Joachim Gögl wird an diesem Termin zum letzten Mal als Moderator die regionale k. leiten.

Mark Riklin gehört zu den außergewöhnlichsten Kommunikationsexperten der Region. Der Künstler und Sozialwissenschaftler entwickelt Formate der Begegnung voller Kraft, Zauber und Lebendigkeit. Ereignisse, die manch klassischen Event manipulativ und starr ausschauen lassen. Er arbeitet frei und angewandt. Begleitet Institutionen wie die »Aktion Demenz« in Vorarlberg, entwickelt Projekte für Städte und Festivals und ist der Gründer der legendären »Meldestelle für Glücksmomente«. Sammelplätze an denen Jede und Jeder eigene Beobachtungen zu den kleinen, großen Momenten des eigenen Alltags deponieren kann.

Wir begegnen bei der 19. regionalen k. einem charismatischen Erzähler und Experten für dialogische Ereignisse. Ein Geheimtipp voller Inspiration für alle Kommunikationsgestalter vor, an und nach der Arbeit.

Programmablauf am 17.10.2017:

16.00 Uhr Gemeinsame Abfahrt mit dem Bus vom Bahnhof Dornbirn (Zusteigemöglichkeit bei der HTL-Bregenz 15.40 Uhr)

17.00 Uhr, Vortrag und Dialog im Atelier von Mark Riklin, Davidstrasse 42, St.Gallen

Rückfahrt ca. 19.00 Uhr

Ankunft Bhf. Dornbirn ca. 20.00 Uhr

Wir empfehlen eine rasche Anmeldung, die Teilnehmeranzahl ist aus Platzgründen begrenzt.

Die »regionale k.« dient seit 2011 der grenzüberschreitenden Vernetzung und dem Aufbau einer Plattform für Zusammenarbeit im Vierländereck Österreich, Deutschland, Schweiz und Liechtenstein. Die jährlich drei Begegnungen sind sorgfältig ausgewählte, vorbereitete und moderierte Dialoge zwischen uns und unseren Gastgeberinnen und Gastgebern.

Bisher waren wir bei diesen KollegInnen auf Besuch:
tgg Senn Hafen Stieger, St. Gallen; Atelier Gassner, Schlins; Atelier 522, Markdorf; Alltag, St. Gallen; Atelier Stecher – Ausstellungen, Designsprachen, Publikationen, Götzis; Designgruppe Koop, Rückholz|Allgäu; Andreas Tschachtli, L4 Kommunikation|Schule für Gestaltung St. Gallen; Sägenvier – Designkommunikation, Dornbirn; D-Werk – Kommunikation und Gestaltung, Ravensburg; Festland – Agentur für klassische und digitale Kommunikation, St. Gallen, Jäger & Jäger, Überlingen; Super – Büro für Gestaltung, Egg; Bänziger Hug – Swiss Design Agency, St. Gallen; Schindler-Parent Werbeagentur, Meersburg, Towa-Digitalagentur, Bregenz; Vitamin 2, St. Gallen; Studio Süd, Ravensburg; die Vorarlberger PR-Agenturen si!Kommunikation, wiko-prevent|k; IKP, Gespräch am Spielboden Dornbirn

Bildungsplus beantragen

*Für diese Veranstaltung könnten Mitglieder der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation das BildungsPlus in Anspruch nehmen. Bitte bei der Anmeldung unter Anmerkung Bildungsplus eintragen.

Anmeldungen für Unternehmer – Kosten: EUR 30,- Anmeldungen für Studierende – Kosten: EUR 15,-

Die »regionale k.« ist Teil der »Bildungsinitiative Kreativwirtschaft Vorarlberg«: Veranstaltet von der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation in der Wirtschaftskammer Vorarlberg in Kooperation mit der FHV Dornbirn, designaustria, designforum Vorarlberg, VLOW! – Festival im Zwischenraum Komunikation, Design, Architektur, Werbe- und Design-Akademie im WIFI Vorarlberg