2017 Erfolgsjahr für TOWA: 93 Prozent Umsatzsteigerung

Das vergangene Jahr war für die Bregenzer Digitalagentur TOWA von Wachstum geprägt. Die Umsatzsteigerung, die zunehmenden Mitarbeiterzahlen, und die Erweiterung um den Standort Wien unterstreichen die Ambition des Unternehmens.

Die Bregenzer Digitalagentur TOWA kann zufrieden auf das sechste Geschäftsjahr blicken. „Wir haben ein überaus positives Jahresergebnis erreicht. Der Wachstumskurs der vergangenen Jahre hat sich fortgesetzt und das zeigt sich in den Zahlen“, freut sich Geschäftsführer Florian Wassel. TOWA konnte 2017 eine Umsatzsteigerung auf 3,2 Millionen Euro, das entspricht einem Plus von 93 Prozent zum Vorjahr, verzeichnen.

Strategische Ausrichtung und Erweiterung

Die zwei großen Themen waren und sind für TOWA die Erweiterung um den Standort Wien und vor allem die strategische Ausrichtung des Unternehmens. TOWA positioniert sich als ganzheitlicher Digitalisierungspartner in Zeiten der Plattformökonomie. So konnten namhafte Brands, unter anderem Kitzbühel Tourismus oder die Daimler AG, gewonnen werden. Neben etablierten Größen, wie Safran Vectronix, der Zumtobel Group oder Hirschmann Automotive, ergänzen sogenannte Hidden Champions das Kundenportfolio der jungen Agentur.

Der Wiener Standort
Florian Wassel sieht den Wiener Standort als wichtigen Baustein in der Wachstumsstrategie. Markus Grabher, bisheriger Leiter des Online-Marketing-Teams bei TOWA, übernimmt den Aufbau und die Entwicklung des Wiener Büros. „Weitere vier Mitarbeiter ziehen von Bregenz nach Wien. Das vereinfacht für uns die Kommunikation zwischen Bregenz und Wien und sichert sowohl Qualität als auch unsere Unternehmenskultur“, so Wassel.

Neue Arbeitsweisen, zufriedene Mitarbeiter
Zur Firmenphilosophie von TOWA gehört es seinen mittlerweile 40 Mitarbeitern neue, dem 21. Jahrhundert entsprechende, Arbeitsformen zu ermöglichen. Remote Working, starke Selbstorganisation und eine Open Vacation Policy sind bei TOWA gelebte Unternehmenskultur. Zusätzlich bietet das Unternehmen seinem Team die Möglichkeit einmal pro Jahr das Leben als digitale Nomaden zu testen. Zwei Wochen lang können die Mitarbeiter den Arbeitsort verlegen und aus der Ferne - zum Beispiel Thailand - an ihren Projekten arbeiten. „All das bringt zufriedene und motivierte Mitarbeiter”, ist Florian Wassel überzeugt. In den sechs Jahren des TOWA-Bestehens haben nur zwei Mitarbeiter das Unternehmen verlassen. Das spricht für den progressiven Führungsstil.

2018 Top Ten, mittelfristig Top Drei
2018 geht es mit dem Wachstum konsequent und zielgerichtet weiter. TOWA strebt erneut ein Wachstum im zweistelligen Bereich an und möchte sich somit in den Top Ten Digitalagenturen in Österreich etablieren. Für Geschäftsführer Wassel heißt das mittelfristige Ziel: Top Drei. „Das Wachstum bringt Herausforderungen mit sich. Die Größte ist dabei das Wachstum, die Agilität des Unternehmens und die Mitarbeiterzufriedenheit in Einklang zu halten.”

Unternehmen: TOWA Digitalagentur GmbH
Gründungsjahr: 2011
Geschäftsgründer: Florian Wassel, Marko Tovilo
Leistungen: Digitale Lösungen in den Bereichen Consulting, Development, Design und Marketing
Umsatz 2017: 3,2 Millionen Euro
Mitarbeiter: 40