A Wonderland of letters

Im AdWin-Jahr 2017 findet der Workshop "Brush Lettering" mit Elvira Stein am 4. April von 9 bis 16 Uhr im WIFI Dornbirn statt. Inhalt des Workshops sind Antworten auf die Frage: "Wie können GestalterInnen, BloggerInnen oder Interessierte mit Lettering arbeiten?"

Am Vormittag werden verschiedene Arten und Anwendungen von handschriftlicher Gestaltung vorgestellt. Ein handgefertigter Schriftzug kann die Grundlage für ein Logo oder ein Artwork sein - oder Teil eines Ortes in Form einer Schaufenster- oder Tafelbeschriftung werden. Anschließend gibt es ein Q&A zum Digitalisieren, Bearbeiten und Weiterverwenden der handgeschriebenen Letterings.

Am Nachmittag lernen die TeilnehmerInnen die Grundlagen des Brushlettering kennen. Es gibt die Möglichkeit, mit unterschiedlichen Tools zu experimentieren - von Brushpens, über Feder und Tusche bis hin zu Pinsel und Wasserfarben. Wie ändern diese das Schriftbild? Wo liegen meine persönlichen Vorlieben?

Das Ziel: Freude am Schreiben finden, der eigenen Handschrift vertrauen und sie mit dem richtigen Werkzeug unterstützen – um sie für sich selbst oder für Kunden einzusetzen.

Zur Referentin

Elvira Stein lebt und arbeitet als selbstständige Grafikerin und Illustratorin in Wien. Als sich die Möglichkeit ergeben hat, mit Schrift in einem größerem Maßstab zu arbeiten, hat sie keinen Moment gezögert und seitdem für Kunden wie Joseph Brot, Le Salzgries, das Schweizerhaus und andere gearbeitet. Neben dem Handlettering schlägt ihr Herz für das Gestalten von Inhalten für das responsive Web. Was Elviras Arbeit immer prägt, ist das Verstehen und das Strukturieren von Inhalten, um ihnen eine eigenständige und zugängliche Form zu geben. Elvira unterrichtet an der Kunstuniversität Linz, gibt Workshops und hat das Lokal Hafenjunge in Wien mitbegründet. Seit 2006 veröffentlicht sie das handgezeichnete, schwarzweiße «Mistress Diary» auf ihrem Blog elvirastein.com.

Die Plätze sind begrenzt, bitte melden Sie sich schnell an. Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung bis spätestens 30. März auf

http://www.wkv.at/event/894.

Kosten: 120 Euro

*Für diese Veranstaltung können Mitglieder der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation das BildungsPlus in Anspruch nehmen. Bitte bei der Anmeldung unter Anmerkung Bildungsplus eintragen (oder per Formular an uns senden).