work.jpg

Arbeitszeitnovelle

Seit 1. September gilt das neue Arbeitszeitgesetz. Was haben Unternehmen in der Kommunikationsbranche zu beachten? Die Serviceline der WKO gibt bei Detailfragen dazu Auskunft. Nachfolgend eine Zusammenfassung der FG Wien:

Am 1.9.2018 trat das Arbeitszeitpaket 2018 in Kraft. Zentraler Inhalt der Novelle zum Arbeitszeitgesetz (AZG) und Arbeitsruhegesetz (ARG) ist die Erlaubnis, Mitarbeiter bei besonderem Bedarf künftig bis zu 12 Stunden am Tag beschäftigen zu können. Die Novelle beinhaltet aber nicht nur mehr Flexibilität, sondern auch klare Ablehnungsrechte der Arbeitnehmer für zusätzliche Arbeitsleistungen.

Im Zuge der Änderungen ist auch das Verhältnis der gesetzlichen Regelungen zum bestehenden Kollektivvertrag für Angestellte in Betrieben der Fachgruppe Werbung Wien bzw. zum KV-freien Bereich der Bundesländer und innerbetrieblichen Betriebsvereinbarungen oder Einzelvereinbarungen zu beachten. Die Eckpunkte des Arbeitszeitpakets wurden aufbereitet (siehe Downloadbereich).
Für Detailinformationen und konkrete Fragestellungen kontaktieren Sie bitte die Serviceline der WKO zur flexiblen Arbeitszeit unter 0800 012366 oder die Arbeitsrechtsexperten der WKV unter 05522/305.

https://wko.at/arbeitszeitneu