Bildschirmfoto 2019-07-16 um 10.17.44.png

aws impulse XS bis 5. August einreichen!

aws impulse XS fördert mit bis zu 50.000 € die Entwicklung von Prototypen und ersten Anwendungen von innovativen Produkten, Verfahren, Geschäftsmodellen und Dienst-leistungen abseits der Hochtechnologie, zB im Kontext von Digitalisierung, Design (inkl. Grafik und Mode), Architektur, Gaming, Musik- & Filmverwertung (bzw. Technologie) und digitale Medien.

Dieses Angebot richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aller Branchen (bestehend bzw. in Gründung) und an natürliche Personen. aws impulse XS ist ein Zuschuss für die Frühphase von innovativen Projekten im Kontext der Kreativwirtschaft. Auch Vorarlberger Einreicher lukrieren immer wieder von dieser Förderaktion des austria wirtschaftsservice (aws).

Förderbare Projekte
sind hoch innovative Produkte/Verfahren/Dienstleistungen, die sich in einer Projektphase befinden, wo die Abschätzung der inhaltlichen und wirtschaftlichen Machbarkeit erst erfolgt; zugleich weisen die Projekte jedoch dahingehend hohes Potenzial auf, und bei denen kreativwirtschaftliche Leistungen bzw. der kreativwirtschaftlichen Beitrag im Projekt die Innovation definiert.

Die kreativwirtschaftlichen Innovationsleistungen oder der Innovationsbeitrag soll inhaltlich Kernbereichen zugeordnet werden können: Design I Architektur I Multimedia /Spiele I Mode I Musikwirtschaft/Musikverwertung I Audiovision und Film/Filmverwertung I Medien- und Verlagswesen I Grafik I Werbewirtschaft I Kunstmarkt

Förderbare Kosten
•    Personalkosten (z.B. Gehälter, Löhne, Eigenleistungen,...)
•    Sachkosten (materielle und immaterielle Investitionen)
•    Drittkosten (Schutz- und Lizenzrechte, Auftragsforschung,  Beratung…)
•    sonstige Kosten (Material, Bedarfsmittel, Reisekosten,…)

Finanzierungsvolumen
Zuschuss von max. 70 % der Projektkosten, bis zu EUR 50.000,-
Weiterführende Informationen zu den Förderungen aws impulse XS und aws impulse XL finden sich auf der aws Seite.

aws impulse XL bis 16. September einreichen

Während aws impulse XS die erste Machbarkeit, den ersten Prototypen oder die ersten Anwendungschritte eines Innovationsprojektes fördert, geht XL einen Schritt weiter. Wer also bereits einen Prototypen hat oder die erste Machbarkeit eines Innovationsprojektes darstellen kann und noch nicht am Markt ist, dann sind ist er bei aws impulse XL genau richtig. aws impulse XL fördert mit bis zu EUR 200.000 innovative Produkte, Verfahren, Geschäftsmodelle und Dienstleistungen abseits der Hochtechnologie, beispielsweise im Kontext von Digitalisierung, Design (inkl. Grafik und Mode), Architektur, Gaming, Musik- & Filmverwertung (bzw. Technologie) und digitale Medien.
Alle Informationen finden Sie auf der aws Website