C2A Creative Communication Award 2020 für Grafik-Designer Andreas Haselwanter

Der Grafik-Designer Andreas Haselwanter aus Dornbirn mischte beim internationalen Design-Wettbewerb „C2A Creative Communication Award 2020“ mit: Das von ihm gestaltete „Brandbook“ für die Fahrradmanufaktur Fortuna Cycles ist Preisträger in der Kategorie Brochures/Editorial.

Die Zahl der Bewerber war groß: Die internationale Expertenjury hatte unter den Einreichungen aus 30 Ländern das begehrte Gütesiegel zu vergeben. Der C2A wurde von der Farmani Group als Schwesterinitiative der IDA International Design Awards ins Leben gerufen, die seit über einem Jahrzehnt führend bei der Entdeckung und Feier neuer Designer aus der ganzen Welt sind. Das C2A wurde als Ergebnis der Anerkennung der Notwendigkeit eines Programms geboren, das sich der Entdeckung und Auszeichnung von Spitzenleistungen im Bereich Kommunikationsdesign auf internationaler Ebene widmet.

Über den Preisträger
Die 1994 von Andreas Haselwanter gegründete Design-Kreativagentur hat ihren Sitz in Dornbirn. Das Zwei-Personen-Unternehmen erarbeitet Kommunikations- und Gestaltungslösungen für nationale und internationale Kunden. Andreas Haselwanter erhielt für seine Arbeiten bereits zahlreiche Design- und Kommunikationspreise, unter anderem den red dot design award, den iF communication design award, den Best of Corporate Publishing, den German Design Award, den European Design Award