Christoph Magnussen: "New Work"

Die junge Wirtschaft Vorarlberg lädt am 26. November zur öffentlichen Veranstaltung: Der technologiebegeisterte Entrepreneur und Experte für digitale Transformation 🚀 Christoph Magnussen gilt als globaler Vorreiter und Taktgeber in Sachen New Work und ist um 19 Uhr zu Gast im Conrad Sohm.

Gemeinsam mit Michael Trautmann beschäftigt sich Magnussen im Top-Podcast On the Way to New Work intensiv mit der Arbeitswelt unserer Zukunft. Am 26. November zeigt der international gefragte Visionär aus Hamburg im Conrad Sohm (official) was wirklich hinter dem Modebegriff steckt und räumt mit so manchem Missverständnis auf. Denn New Work ist mehr als ein Tisch-Kicker, gratis Kaffee und Home-Office.

Eintritt EUR 15,00 (JWV-Mitglieder gratis), Anmeldung bis 25.11. unter junge.wirtschaft@jwv.at erbeten.

Zur Person

Christoph Magnussen ist seit seiner Schulzeit Unternehmer. Nach seinem Abschluss an der Universität St.Gallen hat er mit Kommilitonen ein reCommerce-Unternehmen für Handys gegründet, welches den Umsatz in weniger als 5 Jahren von 1M auf 31M steigern konnte. Für die Skalierung der Firma erhöhte Christoph nicht einfach die Anzahl der Mitarbeiter sondern konzentrierte sich auf die Erhöhung der Produktivität jedes einzelnen bereits vorhandenen Mitarbeiters. Der wichtigste Faktor dabei war der Einsatz moderner Tools für die Online-Kollaboration und New Work-Methoden, welche 2012 den Grundstein zur Gründung von Blackboat, einer digitalen Management und Cloud-Beratungsfirma, legten.