Daniela Marte übernimmt Moderation des ORF-Frühschoppens von Martina Rüscher

Ein bekanntes Gesicht des ORF Vorarlberg übernimmt eine neue Aufgabe. ORF-Moderatorin Daniela Marte führt ab sofort durch den beliebten Radio-Frühschoppen. Martina Rüscher, die seit Sommer 2005 die Sendung moderiert hatte, wechselt in die Politik.

Der Frühschoppen von ORF Radio Vorarlberg hat ab sofort eine neue Moderatorin. Daniela Marte wird Martina Rüscher nachfolgen, die im Herbst für die ÖVP in den Vorarlberger Landtag einziehen möchte. Die versierte Moderatorin hat langjährige Erfahrung: Marte ist seit 1996 beim ORF Vorarlberg und war hier in vielen verschiedenen Bereichen tätig.

Neue Gastgeberin

Daniela Marte ist auf die neue Herausforderung auch musikalisch bestens vorbereitet: Die Götznerin hat acht Jahre Cello gespielt. Außerdem genoss sie vier Jahre lang eine Ausbildung in klassischer Gitarre und klassischem Gesang. Als Mitglied der „West Austrian Musical Company“ stand sie bei Aufführungen von „Jesus Christ Super Star“, „Hair“ und „West Side Story“ auf der Bühne.

„Ich mag authentische Musik aus unserem Land und damit verbunden die Gemütlichkeit und Herzlichkeit der Menschen. Mit dem Frühschoppen haben wir eine Sendung, die genau diese Stimmung rüberbringt. Als gutgelaunte Gastgeberin freue ich mich, nahe bei den Hörerinnen und Hörern von Radio Vorarlberg zu sein", so die 42-Jährige.

ORF-Engagement von Martina Rüscher beendet

Die Bregenzerwälder Kommunikationsunternehmerin Martina Rüscher (41) von der Agentur VIA3 Communications aus Andelsbuch kann sich lt. Wirtschaftspresseagentur.com eine Kandidatur für die ÖVP bei den kommenden Vorarlberger Landtagswahlen im Herbst 2014 vorstellen. Zum Wechsel der ehemaligen Moderatorin Martina Rüscher in die Politik sagt ORF-Landesdirektor Markus Klement: „Wir wünschen ihr auf ihrem neuen Weg viel Erfolg. Es war für beide Seiten klar, dass der Wechsel in die aktive Parteipolitik eine sofortige Beendigung des Engagements von Martina Rüscher beim ORF Vorarlberg nach sich zieht.“ Für die seit 1998 beruflich selbstständig tätige Martina Rüscher ist Politik kein völliges Neuland. Denn die gebürtige Landeckerin mit drei Kindern sitzt seit mehreren Perioden bereits für die ÖVP-nahe Einheitsliste in Andelsbuch in der Gemeindevertretung.