Eine neue Ideenquelle sprudelt in der Ender Werbung

Seit Ende August reiht sich ein neues Gesicht in das Kreativteam der Ender Werbung. Mit Catrin Mungenast holt sich die Lustenauer Werbeagentur eine junge, dynamische Art Directorin ins Haus, die den umfangreichen Aufgabenbereich «Grafik und Konzeption» verantwortet.

Neben wertvoller Berufserfahrung bringt Catrin Mungenast das Wissen aus ihrem Kommunikationsdesign-Studium an der IFOG Akademie in München mit. Die besten Voraussetzungen für anspruchsvolle Kreativprojekte.

Zum ersten Mal war sie mit der Ender Werbung in Kontakt gekommen, als sie sich 2013 für eine Lehrstelle beworben hatte. Diese war anderweitig vergeben. Als nun wieder eine Stelle frei wurde, ergriff die mittlerweile in unterschiedlichen Ausbildungen sowie Agenturen tätige Grafikdesignerin die Chance und bewarb sich erfolgreich.

Die Absolventin des epos Werbelehrgangs hat in der Zwischenzeit ein berufsbegleitendes Studium an der IFOG Akademie in München durchgezogen. Dank dieser Qualifikationen und praktischen Erfahrungen fiel es ihr leicht, sich gleich im Berufsalltag zu integrieren. Catrin Mungenast ist von der Konzeption bis zur Umsetzung überall beteiligt: Ob Web oder Print, Ideenfindung oder Design – alles rund um die Gestaltung fällt in ihren Aufgabenbereich. Von Anfang an hat ihr besonders die intensive Teamarbeit imponiert. Für die Bewältigung von Herausforderungen ist ein inspirierendes Umfeld und ein gutes Arbeitsklima unerlässlich. Catrins Motto lautet: "Graphic design will save the world right after rock and roll does"  (David Carson, Designer). In diesem Sinne alles Gute!