Einreichstopp bei Kreativwirtschaftsscheck

Nachdem der Kreativwirtschaftsscheck des austria wirtschaftsservice am 11. Februar mit 300 Schecks gestartet worden war und am 21. Februar aufgrund der großen Nachfrage auf weitere 300 Stück aufgestockt wurde, ist das Kontingent mit 5. März nun erschöpft.

Basierend auf einer positiven Evaluierung des „Kreativwirtschaftsscheck“ wird seitens des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend eine mögliche Fortführung im Jahr 2014 in Aussicht gestellt. Informationen dazu erhalten Sie über den Newsletter der aws bzw. über die Internetseite / Newsletter des Kreativwirtschaftsförderprogramms impulse der aws.

Hinweis für Antragstellerinnen und Antragsteller
Alle bisher vollständig eingegangenen Anträge nehmen am Vergabeverfahren teil und werden geprüft. In den nächsten Tagen erhalten diese Antragstellerinnen und Antragsteller weitere Informationen per E-Mail. Aufgrund der enormen Nachfrage bitten wir um Verständnis, wenn es bis zu einer positiven oder negativen Förderentscheidung (Prüfung der Förderkriterien) zu längeren Wartezeiten kommen sollte.
Alle Antragsstellerinnen und Antragssteller die eine Zusage erhalten haben finden im Bereich Downloads (Link untenstehend) alle Formulare und Dokumente zur Abrechnung sowie zu Darstellung des Leistungserbringers.

Der Kreativwirtschaftsscheck im Überblick
Der Kreativwirtschaftsscheck ermöglicht die Förderung durch Zuschuss. Gefördert wird die Inanspruchnahme von Kreativwirtschaftsleistungen im Rahmen eines Innovationsprojektes. Dieses Förderungsangebot richtet sich an KMU. Für die Antragstellerin / den Antragsteller fällt bei der Antragsstellung kein Bearbeitungsentgelt an.

Förderbare Projekte/Kosten
Kosten für Leistungserbringerinnen und Leistungserbringer aus der Kreativwirtschaft
kreativwirtschaftliche Leistungen die den Kernbereichen Design, Architektur, Multimedia/Spiele, Mode, Musikwirtschaft/Musikverwertung, Audiovision und Film/Filmverwertung, Medien- und Verlagswesen, Grafik, Werbewirtschaft, Kunstmarkt zuzuordnen sind.
Prämien in Höhe von bis zu EUR 5.000,00 sind erhältlich.

Mehr auf http://www.awsg.at/Content.Node/79110.php