Erneut German Design Award für DAVILLA

Nach den Jahren 2017 und 2018 wird DAVILLA heuer zum bereits dritten Mal für den Katalog des Lecher Sport- und Modehauses Strolz mit dem renommierten German Design Award ausgezeichnet.

Die Werbeagentur DAVILLA mit Sitz in Bregenz und Zürich erhält für den Katalog des Mode- und Sporthauses Strolz 2019 zum nunmehr dritten Mal in Folge den international anerkannten German Design Award in der Kategorie Katalog.

Stimmiges Ganzes

Das Konzept des Strolz-Katalogs ist Poesie in einem formalästhetisch hochwertigem Fashion-Book. „Diese Auszeichnung erneut zu erhalten, freut uns sehr. In dem Projekt steckt jede Menge Herzblut. Wir haben auch heuer wieder mit dem Autor Robert Schneider zusammengearbeitet, und es ist ein stimmiges Ganzes entstanden – wunderschöne Bilder und handverlesene Texte vereinen sich, es ist ein wirklich ganz besonderes Fashion-Book geworden“, so Denise Ender, projektverantwortliche Designerin bei DAVILLA. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit hat auch die German Design Award-Jury überzeugt, in ihrer Begründung meint sie: „Mode und exklusiver Wintersport vereint mit anspruchsvoller Poesie in einem außergewöhnlichen Katalog – ein interessantes Konzept, das formalästhetisch extrem hochwertig umgesetzt wurde und neugierig macht. Sehr gute Markenarbeit.“

Bedeutende Auszeichnung innerhalb der Designbranche
Der German Design Award zählt zu den wichtigsten Preisen der Designbranche. Den Preis vergibt der Rat für Formgebung, ein weltweit führendes Kompetenzzentrum für Kommunikation und Markenführung im Bereich Design. Eine internationale Fachjury zeichnet in unterschiedlichen Kategorien und unter mehr als 5000 Einreichungen Produkte, Projekte, Hersteller und Gestalter aus, die sie als innovativ und wegweisend erachtet.
Mehr auf www.davilla.com