Hanno Schuster verlässt Team a5

Ein Urgestein der Vorarlberger Kommunikationsbranche, Hanno Schuster (Jg. 1955), orientiert sich neu und verlässt mit Ende April die Team a5 OHG. Schuster: „Ich begebe mich auf Erkundungstour und betrete neue Pfade.“

Der einstige Radio-, TV- und Printredakteur, Rhetorik- und Kommunikationstrainer, mehrfache AdWin-Gewinner sowie mit dem österreichischen Staatspreis für Werbung – insgesamt 15 internatinalen und internationalen Preisen - ausgezeichnete Werber ist seit 1998 Geschäftsführer von Team a5. Gemeinsam mit Kompagnion Manfred Zaisberger betreute er namhafte Kunden aus Wirtschaft, Gewerbe, Industrie und Institutionen. Die von ihm alljährlich präsentierte „Hitparade der Vorarlberger Marken“ wurde stets sehnlich erwartet. Nun will sich Hanno Schuster nach 20 Jahren in der Werbebranche nach einer kurzen Auszeit beruflich  neu orientieren. In der kreativen Pause werden ihn betreffende Projekte im Einvernehmen mit Manfred Zaisberger in gewohnter Qualität von Hanno Schuster noch bis auf weiteres betreut. Neben mehr Zeit mit seiner Familie stehen auch das erst vor wenigen Jahren erlernte Klavierspiel und viel Lesen auf dem Wunschprogramm.

In seinem persönlichen Abschiedsmail schließt Hanno Schuster auch viel Dank ein: „Ich bedanke mich bei unseren Kunden für ihr Vertrauen, ihre Kritik und ihre Aufgeschlossenheit. Die Agentur wird ihren Weg weiter gehen. Davon bin ich fest überzeugt. Mit Markus Herzer beginnt übrigens ein neuer Designer am 1. Mai seine Arbeit. Gehabt euch wohl in alter Frische“. Die Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation wünscht Hanno Schuster viel Glück und Erfolg für seinen weiteren Lebensweg!