„I don’t take Pictures. Pictures take me.“

Die Vorarlberger Berufsfotografen warten mit einer neuen Ausstellung auf. Im Mittelpunkt: Zeitgenössische Fotografie im Spannungsfeld zwischen Kunst und Kommerz. Die Vernissage findet am Freitag, den 8. November um 19 Uhr in der Villa Claudia in Feldkirch statt.

Als Berufsgruppe ist es den Berufsfotografen ein großes Anliegen, nicht nur die kommerziellen, sondern vor allem auch die künstlerischen Arbeiten ihrer Mitglieder zu zeigen. Viele Berufsfotografen produzieren freie Arbeiten, würden sich aber nicht als Künstler bezeichnen.

„Irgendwo zwischen Kunst und Kommerz liegt womöglich die ‚Wahrheit‘ und unser Interesse in Bezug auf die baldige Ausstellung in Feldkirch“, sagt Obmann Matthias Weissengruber. Die meisten Berufsfotografen sehen die Fotografie nicht nur als Beruf, sondern fotografieren aus Leidenschaft. „Ob eigens für diese Ausstellung geplant oder aus dem Archiv – die gezeigten Arbeiten werden eine große Bandbreite der freien Arbeiten der Vorarlberger Berufsfotografen darstellen. Machen Sie sich selbst ein Bild!“, lädt Weissengruber ein.

Ausstellung für künstlerische Fotografie, vom 8. November bis 1. Dezember 2019 in der Villa Claudia, Feldkirch:

Vernissage: Freitag, 8. November 2019, 19:00 Uhr
Letzter Tag mit „Finissage“ ab 16:00 Uhr: Sonntag, 1. Dezember 2019