Bildschirmfoto 2018-10-02 um 21.39.44.png

Kreativität auf Knopfdruck - wie KI die Kreativwirtschaft revolutioniert

Am 22. Oktober findet um 18.30 Uhr in der Wirtschaftskammer Österreich in Wien das nächste Kreativwirtschaftsgespräch mit online-Zuschaltung aus den Bundesländern statt. Im Coworking Campus V, 3. Stock, kann man virtuell teilnehmen: die Veranstaltung findet als Live-Videoübertragung aus Wien in der Coworking-Lounge statt.

Intelligente Musiknoten, smartes Produktdesign, Chat-bots oder automatisch generierte Logos – Beispiele wie diese zeigen auf, dass selbstlernende Maschinen mit einer gewaltigen Dynamik die Kreativwirtschaft erfassen. Im globalen Vergleich steckt die Anwendung von Künstlicher Intelligenz in Österreich noch in den Kinderschuhen. Im Rennen um die innovative Aufholjagd kann die Kreativwirtschaft als Early Adopter neuer Technologien zur Speerspitze für innovative Geschäftsmodelle in Österreich werden.

Welche Kompetenzen werden benötigt und wie findet man passende kreative Geschäftsmodelle? Ausgewählte KI-Experten und in diesem Bereich führende Kreativunternehmen berichten über Innovationen und Trends am Markt und präsentieren ihre Erfolgsprojekte.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen und anregende Gespräche in der Coworking-Lounge.

Wir bitten um Anmeldung bis spätestens 19. Oktober 2018.

18.30 Uhr Check-in & informelles Netzwerken
19.00 Uhr Begrüßung & Einleitung Christoph M. Schneider,
Leiter Stabsabteilung Wirtschaftspolitik,
Wirtschaftskammer Österreich
Gerin Trautenberger, Vorsitzender, Kreativwirtschaft Austria
Kann Künstliche Intelligenz kreativ sein?

Michael Katzlberger, KI-Experte, TUNNEL23
Wenn Maschinen menschliches Verhalten lesen
Maya Pindeus, Machine Experience Designerin, Humanising Autonomy
Wie Kreative von KI profitieren können Jakob Reiter, Head of Applied AI & Conversation Interfaces, theVentury
Diskussion & Resümee
Moderation Katrin Roseneder,
Kreativwirtschaft Austria
20.30 Uhr
Talk Tables & Netzwerken

Teilnahme via CAMPUS V Coworking möglich.