Bildschirmfoto 2020-11-02 um 12.59.39.png

Kreativwirtschaftscoaching C hoch 3

REMINDER: Das Kreativwirtschaftscoaching C hoch 3 steht seit Jahren für den Austausch zwischen Kreativen und deren wirtschaftlichem Empowerment - u.a. durch neue Kooperationen und frisches Know-how. Kreativschaffende können sich bis 20. November für das Programm bewerben, das von Jänner bis Juni 2021 für 20 Teilnehmende pro Bundesland stattfindet.

Die Pandemie hat bei Kreativschaffenden neue Fragen und Bedürfnisse aufgeworfen, die im Kreativwirtschaftscoaching bearbeitet werden: Wie werden Kreative für die Zukunft resilienter? Mit welchen Strategien können auch jetzt internationale Märkte erschlossen werden? Welche Änderungen bei Prozessen oder Positionierung braucht es für einen wirtschaftlichen Neustart? Wie reagieren auf die veränderten Bedürfnisse von Kunden und Partnern? Bei C hoch 3 können 20 Kreative ihre Geschäftsmodelle überdenken und Ideen, die vielleicht auch aufgrund des Drucks in der Krise entstanden sind, in neue Angebote gießen.

Last Call: Bewerbung für C hoch 3 noch bis 20.11.2020 möglich

Kreative können sich noch bis 20.11. für das Kreativwirtschaftscoaching C hoch 3 bewerben, das von Januar bis Juni 2021 für 20 Teilnehmer_innen aus Architektur, Software & Games, Design, Mode, Buch & Verlagswesen, Video & Film, Musikwirtschaft, Radio & TV, Werbung oder darstellende Kunst stattfindet. Bei C hoch 3 werden die jeweiligen Geschäftsmodelle überdacht und Ideen in neue Kooperationen und Angebote gegossen.

Details und Bewerbung: www.kreativwirtschaft.at/choch3