Bildschirmfoto 2017-03-01 um 09.56.47.png

Mit aws impulse hohe Förderungen für innovative Kreatiwirtschaftsprojekte lukrieren

Die Kreativwirtschaft Österreich bietet umfangreiche Fördermöglichkeiten. Seit 1.1. läuft die Bewerbungsfrist für das Förderprogramm aws Impulse. Achtung, es kann für aws Impulse XL noch bis 6. März, 17 Uhr, und für aws xs noch bis 20. März, 17 Uhr eingereicht werden, um Förderungen bis zu 70 % der Projektkosten - oder insgesamt 50.000 bei aws xs und 200.000 bei aws XL zu lukrieren.

aws impulse XS ermöglicht die Förderung durch Zuschuss. Gefördert werden unternehmerische Projekte im Kontext der Kreativwirtschaft, die auf die Prüfung der inhaltlichen und wirtschaftlichen Machbarkeit von innovativen Produkten/Verfahren/Dienstleistungen ausgerichtet sind. Dieses Förderungsangebot richtet sich an kleine und mittlere Unternehmen (KMU) aller Branchen (bestehend/in Gründung) und an natürliche Personen. Auch bei aws impulse XL wird ein Zuschuss für die Entwicklungs- und Umsetzungsphase von innovativen Projekten im Kontext der Kreativwirtschaft gefördert. Die aws impulse-Förderungen sind nicht rückzahlbare Förderzuschüsse.

Finanzierbare Projekte​​​​​​​​​
- hoch innovative Produkte/Verfahren/Dienstleistungen, die sich in einer Projektphase befinden, wo die Abschätzung der inhaltlichen und wirtschaftlichen Machbarkeit erst erfolgt; zugleich weisen die Projekte jedoch dahingehend hohes Potenzial auf, und
- bei denen kreativwirtschaftliche Leistungen bzw. der kreativwirtschaftlichen Beitrag im Projekt die Innovation definiert.
- Die kreativwirtschaftlichen Innovationsleistungen/der Innovationsbeitrag soll inhaltlich Kernbereichen zugeordnet werden können: Design | Architektur | Multimedia/Spiele | Mode | Musikwirtschaft/Musikverwertung | Audiovision und Film/Filmverwertung | Medien- und Verlagswesen | Grafik | Werbewirtschaft | Kunstmarkt

Finanzierbare Kosten​​​​​
- Personalkosten (z. B. Gehälter, Löhne, Eigenleistungen, ...)
- Sachkosten (materielle und immaterielle Investitionen)
- Drittkosten (Schutz- und Lizenzrechte, Auftragsforschung, spezifische Beratungskosten, …)
- sonstige Kosten (Material, Bedarfsmittel, Reisekosten, …) ​​​​​​​​

Finanzierungsvolumen​​​​​
Zuschuss von bis zu 70 % der Projektkosten, bis zu EUR 50.000,-

Einreichen ausschließlich über das Einreichtool:
https://einreichen.impulse-awsg.at/

Einreichfristen:
aws impulse XL 2017.1: bis 06. März 2017 (17h)
aws impulse XS 2017.1: bis 20. März 2017 (17h)