Neue private Kranken-Gruppenversicherung

Die Bundessparte "Information und Consulting“ der wko beschäftigt sich seit längerer Zeit damit, für ihre Mitgliedsunternehmungen ein privates Krankenversicherungsprodukt zu entwickeln. Nach intensiver Vorbereitung wurde die „Neue private Krankenversicherung für alle Mitglieder" nun finalisiert.

Die soziale Absicherung der Unternehmerinnen und Unternehmer ist in der wko aufgrund der klein- und mittelständischen Unternehmensstruktur ein wichtiges Thema. Daraus entstand in der Bundessparte Information und Consulting die Idee, für die Mitgliedsunternehmen eine private Krankenversicherung mit besonderen Gruppenvertragsvorteilen zu entwickeln.

Attraktive Konditionen
Als Ergebnis einer österreichweiten Ausschreibung kann nunmehr ein sehr attraktives Versicherungsprodukt der Wiener Städtischen Versicherung AG präsentiert werden. Neben den attraktiven Prämienvorteilen, die aufgrund der Gruppengröße von rund 130.000 Unternehmen der Informations- und Consultingbranche verhandelt werden konnten, ist eine weitere Besonderheit hervorzuheben. Spartenobmann Dieter Bitschnau: „Die Krankenversicherung steht auch für die Dienstnehmer Ihres Betriebes und auch für Angehörige (Ehegatte/Lebensgefährte und Kinder, jeweils im gemeinsamen Haushalt) offen!“

Die Krankenversicherung auf einen Blick:
gilt für:
-    alle Mitglieder der Bundessparte Information und Consulting
-    deren Gesellschafter und Dienstnehmer
-    und deren jeweilige Angehörige
umfasst:
-    Sonderklasse mit/ohne Selbstbehalt
-    Einbettzimmer
optionale Bausteine:
o    Privatarzt mit Varianten
o    Reiseschutz Ausland
o    Wellness/Vorsorge

Vorteile:
-    Gruppennachlässe in Sonderklasse bis zu 30 %
-    zusätzlicher Familienrabatt ab 2 Personen
-    dauerhaft: Begünstigter Beitritt (=keine Zuschläge/Ausschlüsse) bis 45 und bei kurzfristigem Beitritt nach Kammereintritt
-    Startaktion bis 31.12.2019: Begünstigter Beitritt (keine Zuschlä-ge/Ausschlüsse) für alle bis 55
-    keine Wartezeit, außer für Schwangerschaft/Geburt

Wie wird der Kranken-Gruppenversicherungsvertrag abgeschlossen ?
Der Rahmenvertrag mit der Wiener Städtischen Versicherung AG ist als offener Gruppenvertrag konzipiert - damit kann diese Kranken-Gruppenversicherung von jedem Versicherungsmakler und -agenten zu gleichen Konditionen beraten/vermittelt werden. Falls Sie Interesse an dieser Versicherung haben, wenden Sie sich daher bitte an den Versiche-rungsmakler und -agenten Ihres Vertrauens, der Ihnen beim Abschluss dieser Krankenversi-cherung gerne behilflich sein wird. Darüber hinaus finden Sie die wichtigsten Informationen auch auf der Homepage der Bundessparte Information und Consulting www.wko.at/ic.

Nutzen Sie auf dieser Homepage insbesondere den Online-Prämien-Rechner unter dem Link www.zusatzversichert.at/wko-ic . Hier erhalten Sie mit Eingabe einiger weniger Daten eine Erstinfo über Ihre persönliche Prämienindikation für sich und Ihre Familienangehörigen.

Obwohl mit dem Versicherer sehr attraktive Beitrittsbedingungen mit Prämien- und Annahmeaktionen in der Startphase vereinbart sind, weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass der Versicherer aufgrund der abzugebenden Gesundheitserklärung im Einzelfall Haftungseinschränkungen festsetzen (in der Startphase ausgesetzt) oder den Antrag ablehnen kann. Aufgrund der speziellen Konditionen bei Kranken-Gruppenversicherungsverträgen empfehlen wir Ihnen abschließend nochmals, bei Interesse an diesem Versicherungsprodukt jeden-falls den Versicherungsmakler oder -agenten Ihres Vertrauens zu kontaktieren.

Zusammenfassung
Bis 31.12.2019 gilt folgende besondere Beitrittsaktion vereinbart:
✓ Bis 55 wird generell auf Zuschläge und Ausschlüsse verzichtet, lediglich Ablehnungen bleiben vorbehalten.
✓ Stichtag ist das vollendete 55. Lebensjahr.
✓ Gilt auch für zeitgleich beantragte „ambulante“ Krankenversicherungs-Bausteine.
✓ Für Mitglieder, Gesellschafter, Dienstnehmer sowie die jeweiligen Angehörigen (Partner und Kinder) im selben Haushalt.

Erstinfo: Online-Prämien-Rechner unter www.zusatzversichert.at/wko-ic