Bildschirmfoto 2017-11-01 um 18.07.51.png

PechaKucha Night Dornbirn vol.13

Bereits zum 13. Mal werden am 30. 11. um 20.20 Uhr im designforum Vorarlberg am CAMPUS V in Dornbirn Ideen, Projekte und Passionen im PechaKucha-Format präsentiert. Ein Erfolgsformat, das in über 900 Städten weltweit regelmäßig für Inspiration sowie gute Unterhaltung sorgt und einen bunten Einblick in die Kreativwirtschaft der jeweiligen Region ermöglicht.

„Pecha Kucha“ kommt aus dem Japanischen und bedeutet „Stimmengewirr“, „wildes Geplapper“. „PechaKucha“ steht aber auch für das gleichnamige Präsentationsformat, das weltweit großen Anklang findet. Aufgrund mangelnder Präsentationsflächen und -formate für Kreativschaffende in Tokio ins Leben gerufen, gibt es inzwischen weltweit über 900 Städte, in denen regelmäßig PechaKucha Nights abgehalten werden – Dornbirn ist eine davon. Ideen, Themen, Geschichten, Projekte, Passionen können mittels 20 vorbereiteter Bilder, die jeweils 20 Sekunden zu sehen sind, präsentiert werden. Das ergibt eine Sprechzeit von exakt 6 Minuten, 40 Sekunden.

Das designforum Vorarlberg hat seit einigen Jahren die offizielle PechaKucha-Lizenz für Dornbirn inne. Am 30.11. erwarten das Publikum unter anderem Präsentationen zum Thema Geisterhäuser, Poetry Slam in Vorarlberg, Arbeitseinstieg für Menschen mit Handicap oder aber zur Fragestellung „Was bedeutet Glück?“. Außerdem freuen wir uns auf David Fussenegger Design, PROXI Design und Dennis de Jonge, der seine Präsentation unter den Titel „Zeichen & Wunder“ stellt. Diese Themen, Menschen und Unternehmen (sowie einige mehr) werden für einen bunten und spannenden Abend im designforum Vorarlberg sorgen!

PechaKucha Night Dornbirn vol. 13
30.11.2017, 20.20 Uhr (Einlass ab 20.00 Uhr)
designforum Vorarlberg
CAMPUS V, Hintere Achmühlerstraße 1,
6850 Dornbirn

Zuschaueranmeldung unter:
http://www.wkv.at/event/1118
Der Eintritt beträgt 1 Euro. Die Einnahmen werden der Non-Profit Organisation, pechakucha.org zur Verfügung gestellt.