PR am Mittag: Im Spannungsfeld der Kulturkommunikation - zwischen Tradition/Kunst & Moderne

Eine "PR am Mittag"-Veranstaltung des PRVA zum Thema Feldkirch800 findet am Mittwoch, den 11. April, um 12 Uhr im Restaurant des Montforthauses mit Edgar Eller (Geschäftsführer Montforthaus und Stadtmarketing Feldkirch) und Herwig Bauer (Geschäftsführer poolbar-Festival GmbH) statt.

Die Stadt Feldkirch blickt 2018 auf ihre 800-jährige Geschichte zurück. Dabei ist Feldkirch als „heimliche Landeshauptstadt“ Vorarlbergs nicht nur Sitz zahlreicher Institutionen, sondern auch eine Stadt, die sich ganz dem kulturellen Leben verschrieben hat.

Das Montforthaus Feldkirch als Kultur- und Kongresszentrum hat seit der Fertigstellung des umfangreichen Um- und Neubaus 2015 mehr denn je den Anspruch, als Kulturort und als Kommunikations- und Entwicklungsplattform zu agieren. An vielen verschiedenen Standorten sucht und schafft Feldkirch kulturelle Freiräume. Ob mit dem jährlichen „poolbar-Festival“ oder der Veranstaltungsreihe „Montforter Zwischentöne“.

Vor welchen kommunikativen Herausforderungen die Stadt Feldkirch dabei steht, welche Potenziale in der „Städte-PR“ stecken und wie die Konzeptionen und Umsetzungen auf Image und Wahrnehmung der Stadt wirken – das erklären uns Edgar Eller, Geschäftsführer Montforthaus und Stadtmarketing Feldkirch und Herwig Bauer, Geschäftsführer des poolbar-Festivals beim nächsten „PR am Mittag“.

Anmeldung notwendig: vorarlberg@prva.at.