Umfrage: Untersuchung Uni Graz "Die Beziehung zwischen Agentur und Kunde"

Der Fachverband Werbung führt gemeinsam mit dem Institut für Marketing der Karl-Franzens-Universität Graz eine Untersuchung zum Thema „Die Beziehung zwischen Agentur und Kunde“ durch, wobei ein besonderer Schwerpunkt auf die Bedeutung von Weiterempfehlungen gelegt werden soll. Teilnehmer sind erbeten.

Ziel der Umfrage ist es, dass durch ein aussagekräftiges Sample die Erfahrungen aus der Werbepraxis in die Studie einfließen können.  Da es sich um eine sehr detaillierte Studie handelt, ist der Fragebogen etwas umfangreicher ausgefallen. Für die Beantwortung aller Fragen sind etwa 25 Minuten erforderlich.

Information zur Studie

Univ.-Prof. Dr. Thomas Foscht, Vorstand des Instituts für Marketing, Graz und Michael Mrazek, Obmann des Fachverbandes Werbung und Marktkommunikation der WKO dazu: "In diesem Zusammenhang ist Ihre Einschätzung als Experte von besonders hoher Bedeutung. Wir würden Sie deshalb gerne einladen, an der Untersuchung teilzunehmen und Ihre Erfahrungen einzubringen. Da wir Ihre Erfahrungen sehr detailliert erfassen möchten, um daraus auch differenzierte Erkenntnisse gewinnen zu können, ist der Fragebogen etwas umfangreicher ausgefallen. Für die Beantwortung aller Fragen sind etwa 25 Minuten erforderlich.
Im Rahmen der Umfrage wird auch explizit nach einem Ihrer Kunden gefragt, den wir gerne in einer separaten Studie kontaktieren würden, um auch die Kundensicht in unserer Forschung berücksichtigen zu können. Selbstverständlich werden keine Angaben an den von Ihnen genannten Kunden weitergegeben.

Um Ihren Aufwand zu honorieren, werden wir sowohl unter den teilnehmenden Agenturen als auch unter den teilnehmenden Agentur-Kunden je einen Gutschein im Wert von 500 Euro der Falkensteiner Hotels & Residences-Gruppe verlosen.

Den Online-Fragebogen zur Studie finden Sie unter: https://www.equestionnaire.de/?q=13556.