Unsere I-Messe-GestalterInnen

Wie berichtet werden drei unserer Branchenlehrlinge für die diesjährige Bildungsmesse i vom 7. bis 9. November den Stand der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation gestalten. Das Konzept wird aktuell ausgearbeitet und bis 23. September vorgelegt. Nachfolgend stellen wir die drei Lehrlinge vor.

Die Aufgabe umfasst neben dem Design des FG-i-Messe-Standes auch die Gestaltung der Rückwand für alle drei vertretenen Branchen (IT, Werbung und Buchhandel) der Sparte Information und Consulting. Diese drei jungen Leute stellen sich der Aufgabe:

Sandra Geiler

Die 22jährige Sandra Geiler hat die Matura an der HLW Marienberg abgelegt und dann ihren Berufsweg in der Werbung gestartet: Mit September 2019 befindet sie sich bereits im dritten Lehrjahr ihrer Ausbildung zur Grafikerin  in der Werbeagentur cunabo in Schwarzach. Privat interessiert sie sich für Fitness und Tanzen, während sie sich beruflich ganz der Gestaltung, dem Druck und den digitalen Medien verschrieben hat. Ihr Aufgabenbereich bei cunabo ist umfang- und abwechslungsreich: „Ich entwerfe Verpackungen, nehme Bildbearbeitungen mit Photoshop vor, erstelle Bilder für Social Media Kanäle, gestalte Flyer und Plakate und helfe bei der Befüllung von Webseiten. Auch das Zusammenschneiden und Bearbeiten von Filmen zählt zu den Aufgaben, die Sandra besonders viel Spaß bereiten. Die Bildbearbeitung mit Photoshop zählt zu den Lieblingsaufgaben der angehenden Grafikerin. Die Herausforderung, den Messestand auf der i-Messe gemeinsam mit Erin und Hannes zu gestalten, hat sie sofort mit Begeisterung angenommen.

Über cunabo:

Christoph Lenz ist Gründer und Eigentümer der Schwarzacher Werbeagentur, in der sein Kreativteam authentische und erfolgreiche Kommunikationskonzepte und Erscheinungsbilder entwickelt.

cunabo-werbeagentur.com

Erwin Kamoglu

Der Lustenauer Erwin Kamoglu wird am 1. Oktober 23 Jahre alt und ist seit November 2016 Lehrling bei Sägenvier DesignKommunikation in Dornbirn. Er ist im dritten Lehrjahr Lehrling für Mediendesign / Medienfachmann und schreibt über sich selbst: Ich habe mir diesen Beruf ausgesucht, weil ich kreativ und selbstständig arbeiten und Abwechslung im meinem Berufsleben haben wollte. Genau das habe ich als Grafiker-Lehrling bei Sägenvier auch bekommen. Jeder Tag bringt neue Aufgaben mit sich und man wird jeden Tag aufs Neue gefordert. Meine Lehrabschlussprüfung lege ich im Dezember dieses Jahres ab. Die Mediendesign Lehre ist ein Lehrberuf den viele nicht kennen, da die meisten in dieser Branche ein Studium absolvieren. Doch es geht auch mit der Lehre. Deshalb finde ich das i-Messe-Projekt, bei welchem wir Lehrlinge einen Messestand gestalten dürfen, eine super Idee. Besser kann man Lehrlinge nicht fördern und einen Lehrberuf vorstellen. Mit diesem Projekt werden auch wir Lehrlinge selbstbewusster und machen wichtige Schritte in die Arbeitswelt nach der Lehre. Danke für die Möglichkeit und das Vertrauen in uns Lehrlinge. Ich hoffe, dass das nicht das letzte Mal war!

Über Sägenvier DesignKommunikation:

Sägenvier ist ein Büro für Design-Kommunikation in Dornbirn rund um Sigi Ramoser, das in allen Disziplinen tätig ist und insbesondere im Bereich der Signaletik zahlreiche Auszeichnungen erhält.

www.saegenvier.at

Hannes Maier

Der 18jährige Hannes Maier ist seit einem Jahr Lehrling bei mprove, der PR-Agentur und Unternehmensberatung in Andelsbuch. Er absolviert die Ausbildung zum Medienfachmann und bringt als Vertreter der Generation Z frische Ideen ins Team von Alois Mätzler und mprove. Hannes über seine Tätigkeit: „Da mprove als Agentur für Entwicklung und Kommunikation die unterschiedlichsten Leistungen bietet, lerne ich ein breites Spektrum an Aufgaben und Projekten kennen. Als Medienfachmann mit den Schwerpunkten Werbung und Marktkommunikation, versuche ich dabei immer das perfekte Medium zu finden um die Botschaft ideal an die Zielgruppe vermitteln zu können. Ich freue mich sehr, dass ich die Möglichkeit habe mit Erwin und Sandra den Messestand der Fachgruppen IT, Werbung und Buchhandel auf der i-Messe zu gestalten. Da ich zuvor noch keine Erfahrung mit Messen gesammelt habe, ist es für mich eine komplett neue und spannende Herausforderung, bei der ich die Möglichkeit habe eine neue Art der Außenpräsentation kennen zu lernen.

Über mprove:

Die von Alois Mätzler gegründete PR-Agentur und Unternehmensberatung ist spezialisiert auf PR- und Medienarbeit, Kommunikation für Kommunen, Institutionen und Unternehmen.

www.mprove.at