WIFI Frühjahrsprogramm bietet rund 950 Kurse

Im Rahmen der Info-Wochen, die zwischen 19. und 30. Jänner stattfinden, kann man sich auch heuer wieder über zahlreiche Ausbildungen und Lehrgänge informieren. Kurse aus dem Bereich der Kreativwirtschaft mit klarem Bezug zur Kommunikationsbranche können von der Fachgruppe mit dem BildungsPlus gefördert werden.

Bereits Mitte Jänner startet das WIFI Vorarlberg sein Frühjahrsprogramm, das wie jedes Jahr sehr umfangreich ist: Insgesamt werden bis Ende Juli rund 950 Kurse, Lehrgänge und Veranstaltungen aus den Wissensgebieten Management, Persönlichkeit, Sprachen, Betriebswirtschaft, Informatik, Technik, Gewerbe und Handwerk, Handel, Tourismus und auch Gesundheit angeboten.

Neues und Bewährtes
Bewährte Klassiker sind etwa Ausbildungen zum Thema Mitarbeiterführung und Persönlichkeit. Gleichzeitig startet im Frühjahr aber auch wieder ein universitärer IT-Lehrgang: Das berufsbegleitende IT-Masterstudium „MSc Management in Information and Business Technologies“. Im Zentrum des Lehrgangs steht die Vermittlung von Fach- und Methodenkompetenzen, Sozialkompetenzen sind aber ebenso Bestandteil der Ausbildung. Ebenfalls neu im Programm ist der Lehrgang „Management of Change“. Diese sechstätgige Ausbildung vermittelt, wie man Veränderungsprozesse im Unternehmen strategisch sinnvoll plant und umsetzt. Abgerundet wird das Frühjahrsprogramm von Sprach-Kursen, Office-Management Lehrgängen oder auch Trainings für Ausbilder sowie verschiedensten IT Anwender-Kursen.

Info-Wochen zwischen 19. und 30. Jänner
Im Rahmen der Info-Wochen zwischen 19. und 30. Jänner können sich Interessiert über zahlreiche Kurse und Lehrgänge informieren. Gleich vier verschiedene Ausbildungen werden am 19.1.2018 ab 16 Uhr bei der Informationsveranstaltung „Kreativausbildungen im WIFI“ vorgestellt: Der Lehrgang für Grafik- und Mediengestaltung, der Lehrgang für Webdesign, der Basislehrgang Digitale Fotografie sowie der Lehrgang für 3D-Visualisierung. Interessenten bekommen dabei einen Einblick in die Inhalte der angebotenen Ausbildungen und können sich im Anschluss daran in Expertenrunden mit Trainern und Absolventen über die jeweiligen Ausbildungen informieren.

Das gesamte Frühjahrsprogramm 2018 ist online unter www.wifi.at/vlbg abrufbar.

BildungsPlus nutzen!

Die Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation stellt für ihre Mitglieder ein Rahmenbudget von 10.000 Euro für BildungsPlus zur Verfügung. 50% der Kurs- und Prüfungsgebühren; Maximal € 200,- pro Kurs und Person und pro Unternehmen können max. 3 Kurse pro Jahr gefördert werden. Ansuchen sind schriftlich beim Fachgruppenbüro einzubringen und werden bei Einhalten der Richtlinie rasch und unkompliziert bearbeitet.

Die Richtlinien für das BildungsPlus sind hier downloadbar.