zeughaus.jpg

Zeughaus wächst: Neuzugänge und die Suche nach größerem Büro

Seit ihrer Gründung im Jahr 2010 begleitet die Agentur Zeughaus in Feldkirch Unternehmen und Organisationen bei der Findung und Umsetzung ihrer Designstrategie und arbeitet vornehmlich in zwei Fachbereichen: Branding und Digitales Design. Das Team ringsum die Geschäftsführer Florian Mettauer, Klaus Österle und Oliver Ruhm ist gewachsen:

Aus der Agentur heißt es dazu im O-Ton: Wir können es selber kaum glauben, aber wir sind jetzt 16 Menschen im Zeughaus. Im Mai durften wir zwei zusätzliche Designerinnen und einen Design-Trainee bei uns im Team begrüßen. Schauen wir uns die mal ein wenig genauer an.

Johanna Amann macht Grafikdesign und liebt greifbare und erlebbare Gestaltung. Sie wurde vor kurzem mit ihrem Atlas der unerforschten Gebiete ausgezeichnet, den sie als Abschlussarbeit der Meisterklasse für Kommunikationsdesign an der Graphischen in Wien konzipierte und gestaltete. Wir gratulieren herzlich.

Susanne Büchele hat heuer ihren Bachelor an der Hochschule für Gestaltung in Schwäbisch Gmünd gemacht. Sie begeisterte uns mit ihrer gestalterischen Ambidextrie zwischen Illustration und digitalen Interfaces. Wir freuen uns, dass Susanne ihre berufliche Karriere bei Zeughaus startet.

Julian Unkel fand seinen Weg aus Bern zu uns nach Feldkirch. Aktuell besucht er die Grafik-Fachklasse der Schule für Gestaltung Bern und Biel. Julian unterstützt unsere Designer mit digitaler und analoger Gestaltung und ist herzlich willkommener Botschafter seiner Generation.

Größere Bürofläche in Feldkirch gesucht

Fun fact: in unserem Büro haben wir Platz für zwölf. Aktuell arbeiten wir in einer Home Office/Büro Rotation. Alle 16 hätten wir auch gar keinen Platz mehr! Auf lange Sicht muss also ein neues Büro her, keine Frage. Eckdaten: Feldkirch zentral, ab 150 Quadratmeter. Historische Gemäuer bevorzugt. Wir freuen uns über Insidertipps an: zeughaus.com