Interview des Monats

Gerhard Hofer (Jg. 1955) ist unser Fachgruppenobmann und kann auf eine lange Karriere in der Medien- und Werbewelt zurückblicken. U.a. zählt er zu den Gründern der Straßenzeitung „marie“. Das Thema guter Spirit zieht sich auch durch weitere Herzensprojekte - von denen er noch seinen Enkelkindern erzählen will.

Sie sind ikp Gründer und „Spiritworker“?

Gerhard Hofer: „ikp Vorarlberg habe ich 1998 gegründet und sieben Jahre geleitet. Davor habe ich in Wien die Repräsentanz der VN und später 10 Jahre die Repräsentanz der Salzburger Nachrichten geleitet, begonnen habe ich als Pressereferent im Landhaus. Nun ist  mein Herzensprojekt der Spirit in der Kommunikation. Es ist PR auf einer neuen Stufe.  Spiritworks – der Name ist seit 2005  Programm. Meine Frau Barbara ist auch meine Büropartnerin, sie hat die Pressestelle von Casinos Austria in Wien geleitet und entwickelt mit mir gemeinsam neue Kommunikationswege. Das Thema Bewusstheit nimmt breiten Raum in unserer Arbeit ein."

Als FG-Obmann sind Sie Wolfgang Pendl nachgefolgt. Wie war das für Sie?

Gerhard Hofer: „Der Start war vor allem überraschend und nicht geplant.  Zum Glück habe ich im Ausschuss viel Rückhalt bekommen und in der Geschäftsführerin Sibylle Drexel eine echte Powerfrau zur Seite. An dieser Stelle noch ein Dank an weitere Frauenpowerteams - Teamwork Werbung und Coop 4 die das Kernteam des fulminanten "AdWin im Wonderland" bildeten. Das war ein hervorragender Start in den Kreativherbst. Wir bieten die nächsten Wochen wieder ein attraktives Veranstaltungsprogramm. Mein Tipp dazu: Am 17.10. besuchen wir im Rahmen der regionale k. das Büro von  Mark Riklin in St. Gallen. Er ist ein Kreativschaffender, der sicher alle Teilnehmenden inspirieren und begeistern wird.“

Die Mitglieder der Fachgruppe erwartet heuer noch mehr?

Gerhard Hofer: „Ja, ein weiteres Highlight  verspricht der Vortrag von Markus Hartmann am 6.11. zum Thema Preisgestaltung –  „Wie du mit besseren Preisen deine Agentur erfolgreicher machst“  - der Besuch macht sich garantiert bezahlt ;-) Pure Praxis vermittelt der Handlettering Workshop "A Wonderland of letters" am 30.11.  Als Fixtermin sollte man bitte den 14.12. im Kalender rot einrahmen: an diesem Tag findet die Weihnachtsfeier und Fachtagung statt. Persönliche Einladungen folgen. Wir freuen uns alle auf dieses Beisammensein!“