Drei Neuzugänge für die VN-Redaktion

Wie die Vorarlberger Nachrichten diese Woche meldeten, erhalten Sie mit Andreas Feiertag, Mike Prock und Peter Schuster drei Neuzugänge für die Redaktion.

Der bisherige Chefredakteur der fünf Vorarlberger Regionalzeitungen und Buchautor Andreas Feiertag (46) wird künftig als stellvertreter VN-Chefredakteur das Innenpolitik-Ressort der Vorarlberger Nachrichten leiten. Feiertag war nach seinem Studium der Politikwissenschaften u.a. 15 Jahre lang beim Standard in mehreren Ressorts tätig und ist Träger des Claus-Gatterer-Preises und des European Science Writers Award. Der neue stv. CR wird mit Oktober/November seine Tätigkeit aufnehmen.

Seit 1. September im Team

Von der Sportredaktion der NEUEN Vorarlberger Tageszeiktung in die Regionalredaktion mit Schwerpunkt Digitalisierung der Inhaltsangebote der VN wechselt Mike Prock (29). Auch er ist Absolvent der Politikwissenschaften, besucht aktuell die österreichische Journalistenakademie und zuletzt Sport-Ressortleiter. Ein weiterer Neuzugang ist Peter Schuster (35) aus Kempten. Nach dem Studium der Amerikanistik, Englische Sprachwissenschaften und Politikwissenschaften an der Uni Würzburg war er u.a. als Redaktionsleiter der Füssener Kreisboten-Ausgaben tätig.