Heidrun Mathis ist neue Projektleiterin der InterTech

Heidrun Mathis (41) ist seit dem 1. Februar neue Projektleiterin bei der Messe Dornbirn. Die Hohenemserin ist zukünftig für die InterTech, der Fachmesse für Metallbearbeitung, Automatisierung und Kunststofftechnik, verantwortlich.

„Ich freue mich, meine bisherigen Erfahrungen aus der Industrie- und Dienstleistungsbranche nun Erfolg bringend für die InterTech einsetzen zu können“, so Heidrun Mathis über ihre neue Tätigkeit.
Die Marketingfachfrau blickt auf langjährige kaufmännische Berufserfahrung zurück. Ihre Schwerpunkte liegen im Bereich Projektmanagement sowie im Marketing und Vertrieb. Zuletzt war sie als Marketing Managerin bei der Imtec ICT Austria GmbH beschäftigt, wo sie für die Konzeption und Umsetzung von Marketing- und Werbemaßnahmen verantwortlich war und Internationale Fachmessen und Veranstaltungen organisierte. Davor arbeitete sie unter anderem bei der HEAD Sport AG in Kennelbach, bei Montfort Werbung in Liechtenstein sowie bei Young & Rubicam in Wien.

Die Messe Dornbirn GmbH veranstaltet mit 35 Mitarbeitern Publikums-, Fach- und Special-Interest-Messen auf ihrem Gelände in Dornbirn. Ein weiteres Geschäftsfeld liegt in der Ausrichtung von Events verschiedenster Art. Mit über 260.000 jährlich ist die Messe Dornbirn der Treffpunkt in Vorarlberg. Die 23. InterTech findet vom 4. bis zum 6. März 2015 statt.

Mehr Informationen unter: http://www.messedornbirn.at