IV Vorarlberg bekommt neuen Pressereferenten

Die Industriellenvereinigung Vorarlberg bekommt ab 2. Februar 2015 einen neuen Pressereferenten. Es handelt sich dabei um den Bregenzer Marcel Nitz (31), der bislang in der ÖVP Vorarlberg für Presse, Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation verantwortlich war.

Marcel Nitz übernehme damit die Agenden von Katharina Graf, der bisherigen IV-Referentin und Geschäftsführerin der Jungen Industrie, die in Karenz geht, wie die wirtschaftspresseagentur.com berichtet.

Nitz werde seine "politischen und kommunikativen Fähigkeiten" vor allem im Bereich der Öffentlichkeitsarbeit und bei der Umsetzung von Projekten im Sinne der freiwilligen, parteiunabhängigen Interessenvertretung der Vorarlberger Industrie einbringen, heißt es. Der neue Pressereferent der IV Vorarlberg bringe auch Erfahrung in der Planung und Leitung von Wahlkämpfen, als parlamentarischer Mitarbeiter, Wirtschaftsreferent der ÖH Innsbruck und diverse Ausbildungen im Bereich Wirtschaftspädagogik und Kampagnenmanagement mit.