Neue Leiterin der Zumtobel-Konzernkommunikation

Bei der Zumtobel Group gibt es mit Marina Konrad-Märk (33) eine neue Leiterin der Konzernkommunikation. Als Head of Corporate Communications verantworte sie die interne und externe Kommunikation des börsennotierten Unternehmens. Sie folge in dieser Funktion auf Simone Deitmer, die per 31. März 2018 in den Mutterschutz gegangen ist, berichtet die wirtschaftspresseagentur.com.

Mit Marina Konrad-Märk übernehme eine erfahrene Kommunikationsspezialistin die verantwortungsvolle und für die Zumtobel Group wichtige Position in der Konzernkommunikation und damit auch die Rolle des Pressesprechers. Bei ihrem letzten Arbeitgeber, dem steirischen High-Tech Unternehmen AT&S, sei sie für die weltweite Unternehmenskommunikation verantwortlich gewesen.

Gestartet habe die gebürtige Steierin ihre Berufslaufbahn bei Swarovski in Wattens in den Bereichen Medienarbeit und interne Kommunikation. Konrad-Märk studierte an der IMC Fachhochschule Krems „Exportorientiertes Management“ und absolvierte an der Donau-Universität Krems ein Master-Studium in „PR und Integrierte Kommunikation“.