Patrick Fürnschuß verlässt Lebenshilfe Vorarlberg

Mit 31. März 2012 verlässt Patrick Fürnschuß die Lebenshilfe Vorarlberg auf eigenen Wunsch. Seit September 2009 ist Fürnschuß Geschäftsleitungsmitglied, Unternehmenssprecher und Leiter der Abteilung Marketing & Kommunikation in der Lebenshilfe.

Mit seinem Austritt scheidet Fürnschuß auch aus seinen Funktionen in landes- und bundesweiten Arbeitskreisen, wie den Solzialinstitutionen des Landes Vorarlberg, aus. Er bleibt jedoch weiterhin als ehrenamtlicher Obmann der „Special Friends“, dem integrativen Sportverein des Lebenshilfe Vorarlberg, tätig.
Ab April 2012 wird sich Fürnschuß seiner neuen Aufgabe als Geschäftsführer im liechtensteinischen Sportmanagement-Unternehmen „sporteo“ widmen.
Seine Stelle bei der Lebenshilfe Vorarlberg wurde neu ausgeschrieben.