V_labs baut UX Kompetenz aus

Mag. Andreas Berlinger bringt als neuer Head of UX/UI internationales Design-Know-how ins Labor für Business Model Innovation.

Das digitale Innovationslabor V_labs mit Sitz in Vorarlberg und

Wien baut seine Kompetenz im Bereich User Experience Design aus: Mag. Andreas Berlinger verstärkt als neuer Head of UX/UI ab sofort das nun insgesamt 12-köpfige V_labs Team. Der gebürtige Bregenzer bringt nebst seiner Tätigkeit als Creative Director zudem auch jede Menge internationale Design-Erfahrung aus New York, München und London mit.

Managing Partner von V_labs, Andreas Gähwiler, über den Neuzugang: “Andreas Berlinger ergänzt unser Team perfekt – sowohl fachlich wie persönlich. Mit diesem Schritt bauen wir unsere interne Kompetenz in der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle um eine wichtige Säule – nämlich das Nutzererlebnis – weiter aus“.

Als Labor für digitale Business Model Innovation identifiziert V_labs ständig neue Wachstumsfelder, arbeitet an der Entwicklung neuer Produkt- und Serviceinnovationen und ist als Company Builder für Corporates im Einsatz.

Über Andreas Berlinger

Andreas Berlinger, geb. 1977 in Bregenz / Österreich, leitete seit 2012 als Creative Director die Design-Agenden für „Mileways“ in München: mit den Schwerpunkten UX-Design, User Interface Design, Branding und Prototyping. Davor zeichnete er sich als Art Director für renommierte Firmen wie „Virtual Identity München“ oder „Tieto“ verantwortlich.
Internationale Design-Erfahrung holte er sich unter anderem bei Media Farm in New York oder im Masterstudium Interaction Design am Royal College of Art in London. Andreas Berlinger war über acht Jahre mit seiner eigenen UX-Design-Agentur selbständig.
www.vlabs.at