Patrick Pfister: Lehre war die richtige Entscheidung

Patrick Pfister hat im Unternehmen aps-personal seine Lehre im Bereich „Online Marketing“ abgeschlossen und nun das "Intermedia"-Studium im Visier. Warum er diesen Weg gegangen ist, warum er seine Lehrausbildung in Salzburg absolviert hat und wie seine weiteren Pläne aussehen, erläutert er im Gespräch mit Monika Erne.

Ich bin mit meiner Lehre fertig und freue mich, dass….
Patrick Pfister: Ich kann mit Stolz sagen, dass ich sehr froh bin, dass ich diesen Weg gegangen bin.
Aber alles der Reihe nach:
Schon als Jugendlicher hat mich Design und das Gestalten in den Programmen InDesign und Photoshop fasziniert. In meiner Ausbildung an der HAK Bludenz konnte ich meine Affinität für IT und Design im Bereich „E-Medien-Design“ ausleben. Und „zusätzlich“ habe ich eine solide Ausbildung in wirtschaftlichen Fächern erhalten, das mir auf meinem weiteren Berufsweg sicherlich noch zugutekommen wird.

Meine Ausbildungszeit hat mir sehr gefallen, weil…
Patrick Pfister: Obwohl es beim Start in meine theoretische Lehrausbildung noch keine Möglichkeit gab, diese in Vorarlberg zu absolvieren, hat mich die Ausbildung vom ersten Tag an begeistert. Ich habe die Schule immer als große Chance gesehen. Und obwohl ich immer wieder nach Salzburg fahren musste, hat dies meine Freude nicht geschmälert.
In meinem Ausbildungsunternehmen aps-personal wurde ich optimal unterstützt. Ich war von Beginn an ein Teil des Teams. Ich bekam von Beginn an Verantwortung – auch Budget-Verantwortung – übertragen. Auch wenn nicht jede Aktion und jede Kampagne von Beginn weg den geplanten Erfolg brachte, konnte ich immer mit der Unterstützung meiner Vorgesetzten rechnen und bekam die nächste Chance. Diese Möglichkeit der Entfaltung und der Einbringung der eigenen Ideen von Beginn an, ist besonders herauszustreichen.

Die Lehre ist abgeschlossen und der nächste Schritt konkret geplant…
Patrick Pfister: Nach dem erfolgreichen Abschluss der Lehre habe ich mit dem Studium „Inter Media“ den nächsten Schritt ins Visier genommen.
Meine Nachfolgerin Julia Degold ist bereits in der Einarbeitung und wird meine Agenden bei aps personal übernehmen.
Es ist schon ein sehr gutes Gefühl zu wissen, dass ich quasi ein Vorreiter in dieser Lehrlingsausbildung in Vorarlberg bin.
Aber es bestätigt mich auch, dass meine Entscheidung genau die richtige war und ich nun den Weg genau in diesem Bereich erfolgreich weiter gehen werde.

Alles Gute und viel Erfolg für den nächsten Schritt.
Ich danke für das Gespräch! Monika Erne